Navi
Tag der Lehre

Unsere Lehrlinge von heute sind unsere Belegschaft von morgen!

Jan Erik Beerstecher Jan-Erik Beerstecher
Head of Human Resources
"Unsere Lehrlinge von heute sind unsere Belegschaft von morgen. Daher lege ich großen Wert darauf, unsere zukünftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht nur qualitativ hoch auszubilden, sondern auch fair und gut zu behandeln, damit der gewünschte Traumjob auch in Erfüllung geht. Jungen Talente, die auf der Suche nach einem Lehrberuf sind, muss Orientierung geboten werden; die Entscheidung für einen bestimmten Beruf beeinflusst den gesamten Lebensweg. Die MAN Truck & Bus ist sich als Ausbildungsstätte dieser Verantwortung bewusst und sieht sich nicht nur als Unterstützer, sondern auch als Förderer der Berufseinsteiger. Die Beobachtung der fachlichen und persönlichen Entwicklung unserer Lehrlinge bestätigt uns stets aufs Neue, dass wir dieser Rolle in bester Weise gerecht werden.

Ganz egal, ob kaufmännisch oder technisch begabt: MAN bietet ein breites Spektrum an Berufsbildern an. Langeweile und Monotonie zerstören bereits bei dem Einstieg die Freude am Beruf. Unser Ziel ist es daher, den Lehrlingen in einem professionellen Umfeld einen umfassenden und vielseitigen Einblick in das jeweilige berufliche Umfeld zu geben. Zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten erweitern darüber hinaus den Horizont und zeigen Entwicklungsperspektiven auf.

Was zeichnet die Lehre bei MAN darüber hinaus aus?
MAN ist ein wirtschaftlich beständiges Unternehmen und kann daher Sicherheit bieten. Durch die hohen Anforderungen im Nutzfahrzeugbereich werden die Talente gefordert und gleichzeitig gefördert. Das schließt natürlich auch das wichtige Lernen aus Fehlern mit ein, denn niemand ist perfekt. Außerdem kommt der Spaß und das Untereinander der Lehrlinge nicht zu kurz. Unser Lehrlings-Sommercamp in der 1. Woche bringt die jungen Leute zusammen und ermöglicht einen guten Start. „Danke“ sagen ist ein Muss! Wir belohnen Leistungsbereitschaft in Form von Prämien und attraktiven Benefits.

Ein besonderes Anliegen von MAN ist es, unseren Frauenanteil insbesondere in den technischen Ausbildungsberufen noch stärker zu erhöhen, da wir damit sehr gute Erfahrungen, insbesondere mit gemischten Teams, gesammelt haben. Aus diesem Grund wurde unter anderem unsere Imagekampagne „Kann man Frauen auf die Überholspur bringen? MAN kann.“ ins Leben gerufen. Wir freuen uns daher nicht nur über viele männliche, sondern auch ausdrücklich über weibliche Messebesucherinnen, Interessentinnen und Bewerbungen."

MAN Story von Katharina Wiest

Katharina Wiest erzählt im Video von ihrer Lehrausbildung zur KFZ-Technikerin bei MAN.
 

Meine Ausbildung bei MAN ist sehr interessant & umfangreich.

Sarah Maria Zandonelli Sarah Maria Zandonelli - Betriebslogistikkauffrau, 3. LJ
"Seit 2011 arbeite ich nun bei MAN. Gestartet habe ich meine Ausbildung als Bürokauffrau in St. Pölten, die ich im Sommer 2014 abgeschlossen habe. Ende 2014 habe ich meine 2. Lehre als Betriebslogistikkauffrau in Leopoldsdorf begonnen. Die abwechslungsreichen Arbeiten im Lager machen mir großen Spaß. Zu meinen Aufgaben gehören unter anderem das Bearbeiten von Werkstattaufträgen, das Anlegen von Neuteilen, Bestellen von Material usw. Meine Ausbildung bei MAN ist sehr interessant & umfangreich. Ich bin froh mich für diesen Beruf und Betrieb entschieden zu haben."

MAN bietet den kaufmännischen Lehrberufen eine umfangreiche und effiziente Ausbildung!

Monika Moyzisch Monika Moyzisch - Industriekauffrau, 1 LJ.
Auch als Lehrling im 1. Lehrjahr habe ich schon viele Erfahrungen gesammelt. Neben der Arbeit im Büro hatte ich auch die Chance an verschiedenen Events und Präsentationen in Schulen teilzunehmen.

Als Lehrling in der Personalentwicklung habe ich Aufgaben wie Seminare buchen, Listen zu verwalten, Veranstaltungen mitzugestalten und darf das Redaktionsteam der Mitarbeiterzeitung im Namen der Lehrlinge unterstützen.

MAN bietet den kaufmännischen Lehrberufen eine umfangreiche und effiziente Ausbildung, da die Abteilung intern gewechselt wird. Außerdem erhalte ich laufend Unterstützung von meinem Vorgesetzten und Kollegen um die Lehre mit Matura zu absolvieren.
Meiner Meinung nach ist MAN Truck & Bus ein „Top-Arbeitgeber“!

MAN legt sehr viel Wert auf Aus- und Weiterbildung!

Anastasia Kutschera Anastasia Kutschera - Industriekauffrau/Bürokauffrau, 2- LJ
"In so einem großen und leistungsstarken Unternehmen meine Lehrausbildung zu absolvieren bereitet mir viel Freude. Durch tolle Kollegen wird man schnell ins Team aufgenommen und fühlt sich von Anfang an gut aufgehoben. Die abwechslungsreiche Ausbildung ermöglicht es mir ein breites Wissen in verschiedensten Bereichen meiner Abteilung zu erlangen. In der Gebrauchtwagenabteilung arbeite ich im Back-Office, aber auch den Umgang mit Kunden lerne ich sehr gut kennen.
Was mir besonders gut gefällt ist, dass MAN sehr viel Wert auf Aus- und Weiterbildung legt und auch Auslandspraktika anbietet.  Mit meiner Entscheidung bei MAN zu arbeiten hätte ich es nicht besser treffen können und freue mich auf eine weitere schöne Ausbildungszeit."

Es macht mir Spaß bei MAN zu sein und würde in keine andere Firma wollen!

Marcel Hopfner Marcel Hopfner - KFZ-Techniker/Systemelektronik, 2. LJ
"In der Werkstatt geht es oftmals drunter und drüber mit der Arbeit, aber dank der Hilfe der Gesellen ist es auch für Lehrlinge einfach einen kühlen Kopf zu bewahren.
Einen eigenen Auftrag zu haben, mit anderen Worten allein an einem LKW zu arbeiten war mein großes Highlight. MAN hat sehr kompetente Mitarbeiter die einem auch bei Problemen oder Lernschwierigkeiten in der Schule zur Seite stehen und unterstützen. Sobald Fragen auftreten beantworten diese die Mitarbeiter mit Begeisterung und detailliert.
Auch Lehrlinge haben die Möglichkeit an Events teilzunehmen. Teamarbeit ist in unserer Werkstatt das höchste Gebot, zusammen können wir effizient die Fahrzeuge reparieren. Es macht mir Spaß bei MAN zu sein und würde in keine andere Firma wollen!"

Ich denke es gibt für mich keinen besseren Arbeitgeber als MAN Truck & Bus!

Marvin Bechtel Marvin Bechtel - Fahrzeugbautechniker, 1.LJ
"Meine Erfahrungen bei MAN sind sehr umfangreich, da man in der Werkstatt vielseitig eingesetzt werden kann. Ich helfe öfter in der Spenglerei bei verschiedensten Aufgaben mit. Manchmal sind diese Aufträge etwas schwieriger, aber mit dem Team trotzdem zu bewältigen.
In meiner Firma arbeitet man sehr schnell selbstständig und ich kann ohne Unterstützung Reparaturen an der LKW-Türe durchführen, die Windschutzscheibe austauschen, sowie Dachspoiler montieren.
Das Arbeitsklima bei MAN ist sehr angenehm, da die Gesellen hilfsbereit und ehrlich sind. Neben meiner produktiven Arbeit besuche ich schon im 1. Lehrjahr Schulungen und habe an einem Schweißkurs teilgenommen.
Ich denke es gibt für mich keinen besseren Arbeitgeber als MAN Truck & Bus!"