Navi
Tag der Lehre
Vienna’s Leading Hotels

In den heutigen Lehrlingen liegt der zukünftige Erfolg der Hotel- und Gastgewerbebranche

GMC Dieter Fenz
Präsident GMC / Vienna Marriott Hotel
"Als Vorsitzender des General Managers Council und Hoteldirektor des Vienna Marriott Hotel freut es mich besonders, dass die Vienna‘s Leading Hotels bei der heurigen Lehrberufsmesse 2017 teilnehmen.

In unsere Hotels ist es selbstverständlich, dass junge und motivierte Menschen für die Berufe im Hotel- und Gastgewerbe ausgebildet werden, denn in ihnen liegt die Zukunft und der Erfolg für die gesamte Branche. Sie tragen durch ihr Kompetenz, Engagement und Aufmerksamkeit maßgeblich dazu bei, den Aufenthalt unserer Gäste zu einem einzigartigen Erlebnis zu machen. Ich freue mich auf zahlreiche Messe-TeilnehmerInnen und wünsche alles Gute!"

Berufsausbildung in der Spitzenhotellerie ebnet Karriereweg

Viennas Leading Hotels Mag. Viktoria Arnold
Director of Human Resources, Hotel Imperial
"Die Wiener GMC-Hotels bilden insgesamt jährlich rund 400 Lehrlinge aus – in den Berufen Koch/Köchin, Restaurantfachmann/frau, Hotel- und GastgewerbeassistentIn und Konditor/In. Die Lehrlinge werden durch erfahrene, zertifizierte LehrlingsausbilderInnen, die ihrerseits regelmäßig ihre Befähigung optimieren, nach den bestmöglichen Lehrmethoden ausgebildet. Neben umfangreicher betrieblicher Praxis bieten die Hotels ihren Lehrlingen auch eine Vielzahl von Trainings, Spezialkursen und Wettbewerben. Ziel ist, den jungen Menschen jene berufliche Qualifikationen zu vermitteln, die sowohl die nach wie vor weltweit gesuchte hochwertige österreichische Handwerkstradition enthalten als auch dem modernen „state of the art“ der Tourismus- und Hotelbranche entsprechen.

Die Tourismuswirtschaft ist in Österreich krisenfest und global wachsend: Fachkräfte mit Persönlichkeit und Motivation sind überall gesucht, können ihren Arbeitsplatz wählen und je nach Einsatz schon in jungen Jahren attraktive Gehälter erzielen. Mit der Berufsausbildung in einem der Wiener GMC-Hotels ist der Karriereweg geebnet: Die ausgelernten jungen Damen und Herren werden nach dem Lehrabschluss vom Fleck weg engagiert. Einige bleiben im Lehrbetrieb in fixer Anstellung; die Mehrheit zieht es in andere renommierte Häuser, um dort ihre Berufspraxis zu vervollkommnen. Durch den globalen Hintergrund der meisten Wiener GMC-Hotels steht den jungen AbsolventInnen auch die ganze faszinierende Fülle unterschiedlicher Marken und Stile der internationalen Spitzenhotellerie weltweit offen. Der Traum, es vom Lehrling zum General Manager (HoteldirektorIn), vom Jungkellner zum Chef des eigenen Restaurants oder vom Kochlehrling zum international bekannten Spitzenkoch zu schaffen, ist mit der Ausbildung in einem Tourismus-Beruf gelebte Wirklichkeit."