Menü öffnen
Besucher-Anmeldung
» Links     » Presse     » Kontakt     » Impressum
Logo_Babak.png
Logo_Gourmet.png
TDL_Logo_reifenprofi.png
TDL14_elin.png
TDL_Logo_Porr.png
Logo_viennas_leading_hotels.png
logo_wkw.png
TDL18_Partnerlogo_wienwork.png
logo_maximarkt.png
Logo_Hofer.png
TDL18_Partnerlogo_daikin.png
Der_Mann_Logo.png
TDL_Logo_figlmueller.png
TDL_Logo_MAN.png
logo_spar.png
logo_lutz_tdl1.png
obi_Logo_TDL.png
logo_interspar.png
Stroeck_Logo.png
TDL18_Partnerlogo_T_UPC.png
TDL18_Partnerlogo_swietelsky.png
Logo_Stadt_Wien_2018DE.png
logo_wiener_stadtwerke.png
logo_hervis.png
TDL18_Logo_NA_Erasmus.png
Logo_List.png
Logo_A1.png
TDL14_ibis.png
waff_logo_tdl.png
Strabag_Logo.png
logo_moemax_tdl0.png
logo_oebb.png
TDL_Logo_wiedinger.png
Logo_Bauhaus.png
http_www.tag_der_lehre.atuploadslogo_hornbach.png
logo_kuemmernummer.png
logo_moebelix_tdl0.png
mueller_logo_tdl.png
Logo_Klier.png
TDL14_bfi.png
TDL_Logo_kika.png
ortner_igo_Logo.png
Logo_FSW.png
Logo_McShark0.png
sprungbrett_tdl.png
TDL18_Partnerlogo_GVA.png
logo_ams.png
TDL_Logo_Leiner.png
logo_tann.png
TDL14_ortner.png
TDL14_unternehmen_zukunft.png
logo_spar_gourmet.png
BMF_Logo.png
logo_deichmann_tdl.png
Logo_MTI.png
ortner_bacon_Logo.png
TDL18_Logos_Europass.png
TDL18_Partnerlogo_LFS_Tulln.png
Logo_Mini.png
http_www
Jeder hat Projekte, die einem am Herzen liegen.
Und auch HORNBACH hat seine eigenen, ganz speziellen Projekte. So wie jenes mit unseren Lehrlingen, deren fachliche und menschliche Weiterentwicklung unsere Investition in die Zukunft ist. Am 12. Juli 2017 fand für rund 100 HORNBACH Lehrlinge aus ganz Österreich ein besonderes Erlebnis unter dem Motto: „Unsere Lehrlinge sind unser Projekt!“ statt.
Hornbach_stefan_goldschwendt
Stefan Goldschwendt - Geschäftsführer von Hornbach Österreich

"Wir bilden ständig ca. 100 Lehrlinge für all unsere Bereiche aus und wir sind seit 2017 stolzer staatlich ausgezeichnter Ausbilungsbetrieb. Nach der Lehre übernehmen wir jedes Jahr ca. 95 % unserer Lehrlinge."
http_www
Das börsennotierte Unternehmen beschäftigt über 1.600 Mitarbeiter in den derzeit 14 Märkten, der Zentrale und den 2 Marktversandzentren in Österreich. Seit dem Jahr 2013 gibt es auch einen Onlineshop mit über 99.000 Artikeln.
Hornbach_ju__rgen_franz_Seltenhammer
Jürgen Franz Seltenhammer: Aus- und Weiterbildung
„Ich begann 1998 im HORNBACH Markt in Gerasdorf meine Lehre zum Einzelhandelskaufmann. Im Zuge meiner Lehre durchlief ich alle Abteilungen des HORNBACH Bau- und Gartenmarktes. Nach erfolgreichem Abschluss meiner Lehre qualifizierte ich mich zum Abteilungsleiter Stellvertreter im Bereich Deko.

2003 wurde ich ins Team der Inventurbetreuer Österreich aufgenommen. Bei der konzernweiten SAP-Einführung im Jahr 2005 war ich verantwortlich für die Umstellung innerhalb der HORNBACH Baumarkt GmbH Österreich. Seit September 2009 betreue ich sämtliche Systemschulungen, leite die Durchführung von Trainings und bin für die Umsetzung des Einarbeitungskonzeptes von HORNBACH zuständig.

Zukünftigen Lehrlingen möchte ich folgendes mit auf den Weg geben: „Ihr seht es an mir, alles ist möglich. Ergreife Deine Chance und mach` Karriere bei HORNBACH!“. "
http_www
Interviews mit
- Christian Poscharnig- Marktmanager im Markt Leoben
- Nicole Laskowski - Abteilungsleiterin im Markt Ansfelden
- Tatjana Ochsenhofer - Mitarbeiterin Markzlogistik im Markt Leoben
- Raphael Spaniol - Verkäufer im Markt Gerasdorf

Nicole Laskowski freut es, dass das Betriebsklima bei HORNACH so gut ist und das Unternehmen viele Zukunftsperspektiven bietet. Tatjana Ochsenhofer begann nach der Matura das duale Studium bei HORNBACH und ist der Ansicht, dass das Unternehmen viel Wert auf die Weiterentwicklung der Mitarbeiter/innen legt.
Hornbach_christian_justl
Christian Justl, Marktleiter Wels
"Ich habe die Chancen, die sich mir bei HORNBACH boten, konsequent genutzt. 2001 begann ich meine Lehre als Gartencenterkaufmann im HORNBACH Markt in Ansfelden und schloss diese 2004 mit Auszeichnung ab. Ich nahm die Herausforderung an und wurde, nachdem ich einiges an Berufserfahrung im Bereich Garten sammelte, 2007 zum Abteilungsleiter.

Ich ließ mich nie von meinem Weg abbringen, den ich als lehrreich, anspruchsvoll und nicht immer ganz einfach bezeichnen würde. Im Unternehmen traf ich auf Leute, die an mich glaubten. Nach meiner Einarbeitung zum Marktleiter Stellvertreter, die im März 2010 begann, etablierte ich mich in dieser Position.

Mit dem Nachwuchsprogramm zum Marktleiter habe ich im Herbst 2014 begonnen, dieses läuft noch und Marktleiter bin ich seit 1. Dezember 2014. Lehrlingen möchte ich folgendes mit auf den Weg geben: „Wenn Du es willst, kannst du bei HORNBACH alles erreichen!". "
http_www
Für die richtige Antwort haben wir unsere Mitarbeiter befragt und sie sagen dir warum!
Yippiejajayippieyippieyeah!


 
Hornbach_julia_kastl
Julia Kastl, Sachbearbeiterin Personal
"Schon während meiner Ausbildung zur Bürokauffrau bei HORNBACH durchlief ich mehrere Abteilungen in der Zentrale. Durch diesen Wechsel zwischen den verschiedenen Bereichen konnte ich mir einen guten Überblick über die Abläufe im Unternehmen verschaffen.

HORNBACH bietet eine qualitativ hochwertige Ausbildung mit vielen Weiterbildungsmöglichkeiten und Perspektiven für die Zukunft. Nach erfolgreicher Beendigung meiner Ausbildung im Mai 2010 wurde ich dann im Personalbereich als Sachbearbeiterin übernommen.

Was mir an meiner Arbeit gefällt, ist, dass mein Aufgabengebiet sehr spannend, abwechslungsreich und vielseitig ist. So lerne ich bei HORNBACH jeden Tag etwas Neues dazu."
Hornbach_anna_winter
Anna Winter, Marketing
"Im September 2012 habe ich mich bei Hornbach für ein Duales Studium in der Abteilung Marketing beworben. Seither studiere ich Betriebswirtschaftslehre, wobei im August bereits mein fünftes Semester startet. Bei diesem BWL Studium handelt es sich um die Fachrichtung Handel. Hier werden vor allem Handelsmarketing und strategische Entwicklung in Handelsunternehmen übermittelt.
Die Module umfassen alle Bereiche die in einem Handelsunternehmen anfallen, wie Marketing, Logistik, Buchhaltung, Arbeitsrecht und viele weitere.

Das Duale Studium ermöglicht mir außerdem umfassende Arbeitspraxis zu sammeln. Durch diese Kombination kann ich die gelernten Inhalte sofort umsetzen. Während der Praxisphasen in der Marketingabteilung lerne ich die alltäglichen Abläufe im Marketing kennen und bekomme so einen Einblick über die Verzahnungen zwischen Marketing und allen anderen Bereichen im Unternehmen.

Besonders interessant finde ich die Bewerbung einer starken Marke bzw. mit welchen Instrumenten die Markenstrategie am österreichischen Markt umgesetzt wird. Im September 2015 endet mein Studium mit der Bachelorprüfung. Die Chance in einem internationalen Konzern zu arbeiten und ein Studium mit Arbeitserfahrung zu ergänzen war für mich ausschlaggebend für diese Ausbildung."
» Links     » Presse     » Kontakt     » Impressum
Anmeldung

Medienpartner des Events:
180807_lehrberuf.info_Tag_der_Lehre_160x295_V2.jpg
image001.png
Cash_Banner.jpg