Menü öffnen
Besucher-Anmeldung
» Links     » Presse     » Kontakt     » Impressum
ortner_bacon_Logo.png
Stroeck_Logo.png
TDL_Logo_Porr.png
Logo_A1.png
Logo_MTI.png
Logo_Hofer.png
TDL_Logo_figlmueller.png
TDL18_Logos_Europass.png
TDL14_bfi.png
logo_hervis.png
TDL_Logo_kika.png
logo_maximarkt.png
TDL_Logo_reifenprofi.png
TDL14_elin.png
Logo_Stadt_Wien_2018DE.png
Logo_viennas_leading_hotels.png
mueller_logo_tdl.png
BMF_Logo.png
logo_tann.png
Der_Mann_Logo.png
sprungbrett_tdl.png
TDL14_ibis.png
logo_oebb.png
logo_ams.png
Logo_Bauhaus.png
TDL18_Logo_NA_Erasmus.png
obi_Logo_TDL.png
http_www.tag_der_lehre.atuploadslogo_hornbach.png
TDL18_Partnerlogo_swietelsky.png
logo_spar.png
TDL18_Partnerlogo_T_UPC.png
logo_wiener_stadtwerke.png
logo_moebelix_tdl0.png
Logo_List.png
logo_moemax_tdl0.png
logo_kuemmernummer.png
logo_interspar.png
TDL_Logo_MAN.png
ortner_igo_Logo.png
TDL14_ortner.png
Logo_FSW.png
logo_lutz_tdl1.png
TDL_Logo_Leiner.png
TDL_Logo_wiedinger.png
logo_wkw.png
waff_logo_tdl.png
logo_deichmann_tdl.png
Strabag_Logo.png
TDL14_unternehmen_zukunft.png
Logo_Babak.png
logo_spar_gourmet.png

Ohne Fleiß kein Preis

tdl_ohne_fleiss_100712
Sabrina Steinwandter
Verkaufsstellenleiterin und ehem. Lehrling bei DEICHMANN
"Jeder Jugendliche muss sich einmal der Frage stellen, was mache ich nach dem 9. Pflichtschuljahr? Für mich war klar, zuerst der Abschluss in Drauhofen und danach eine Lehre beginnen.

Nach unzähligen Bewerbungen bekam ich die Zusage bei der Firma Deichmann, noch dazu wurde mir „Lehre mit Matura“ angeboten. Ohne zu zögern nahm ich dieses Angebot an und bin seit August 2007 in diesem Betrieb. Durch dieses Projekt wurde die Lehrzeit daher von 3 Jahren auf 4 Jahre verlängert. Einmal die Woche fand der Maturaunterricht in der BS Spittal/Drau statt. Nebenbei wurde noch ein Tag in der Woche die Berufsschule besucht. Als Lehrer bekamen wir Professoren von der HAK Spittal/Drau sowie vom BORG Villach.

Unsere Klasse war kunterbunt gemischt, dass heißt aus allen Berufssparten waren Lehrlinge vertreten: Friseurinnen wie auch Dachdecker, Maurer oder Bürokaufmänner machten „Lehre mit Matura“. Während des Unterrichtes wurde fleißig mitgearbeitet aber dazwischen war es immer recht lustig in dieser Klasse. Faulenzen gab es dort keines, dafür sorgten unsere Professoren. Die maturierten Fächer waren Deutsch, Englisch, Mathematik sowie Wirtschaftinformatik. Deutsch absolvierten wir im Juni 2010 und die restlichen Fächer im Juni 2011.

Im August 2011 beendete ich meine Lehre bei Deichmann und das reichte mir noch nicht ganz, seitdem konzentriere ich mich voll und ganz auf meine Ausbildung zur Filialleitung. Für diesen Zeitraum gibt es für uns Auszubildende einen speziellen Namen, dieser lautet: Jungverkaufsassistentin kurz JVKA. Diese Ausbildung dauert jetzt 2 Jahre, wovon ich ein halbes Jahr schon absolviert habe. In dieser Zeit bin ich „Springer“, das bedeutet ich arbeite nicht nur in der Filiale in Spittal/Drau sondern bin auch in anderen Filialen tätig, die Unterstützung benötigen. Bisher waren es unter anderem auch Wolfsberg, Feldkirchen und Hermagor. Seit Ende des Jahres 2011 darf ich auch in Villach aushelfen. Mit dem Pendeln habe ich keine Probleme, im Gegenteil, ich mache es sogar sehr gerne.

In diesen 2 Jahren habe ich nebenbei auch eigene Schulungen wie z.B. für Konfliktbewältigung und Selbstständigkeit als Filialleitung, usw. absolviert. Natürlich arbeite ich jetzt schon selbstständig in diesen Filialen. Wenn diese 2 Ausbildungsjahre vorbei sind, kann ich mit fast 24 Jahren schon eine eigene Filiale leiten und habe nebenbei noch den Facharbeiter für ländliche Hauswirtschaft und Gästebeherbergung und die Matura. Aber das alte Sprichwort bewahrheitet sich noch immer – Ohne Fleiß kein Preis."
» Links     » Presse     » Kontakt     » Impressum
Messestand

Medienpartner des Events:
180807_lehrberuf.info_Tag_der_Lehre_160x295_V2.jpg
image001.png
Cash_Banner.jpg